Energie Cashback: Die besten Strom- und Gas-Angebote auf einen Blick

Du suchst nach einem neuen Strom- oder Gastarif und hast keine Ahnung, wo du ansetzen sollst? Worauf musst du bei der Wahl des Tarifs achten und welcher Anbieter ist überhaupt der beste?

shopmate greift dir bei der Entscheidung unter die Arme und stellt dir die Top-Anbieter mitsamt ihrer Vorzüge vor. Und natürlich verraten wir dir auch, wie du auf deinen neuen Strom- oder Gasvertrag Cashback erhältst.

Der perfekte Energietarif für deine Bedürfnisse

Welcher Strom- oder Gastarif der richtige ist, hängt von deinen Bedürfnissen und Wünschen ab. Möchtest du die Umwelt schützen? Dann ist ein Ökostrom-Tarif dein Ding. Oder möchtest du dich vor hohen Preisänderungen schützen? Dann solltest du zu einem Tarif mit Preisgarantie greifen. Es ist also wichtig, dass du dir vor Abschluss Gedanken darüber machst, was dir an deinem Tarif besonders wichtig ist.

Keine Ahnung, wo du ansetzen sollst? Dann lass dich von diesen 4 Typen inspirieren:

Der Umweltbewusste

Der Umweltbewusste möchte aktiv gegen den Klimawandel vorgehen und die Natur schützen. Deshalb bezieht er Ökostrom und -gas aus zu 100% erneuerbaren Energien. Produziert wird der Strom vorrangig in Wind- oder Wasserkraftwerken, er kann aber auch durch Solarstrom- oder Biogasanlagen gewonnen werden. Die Produktion des Stroms ist CO2-frei, Treibhausgas-Emissionen werden nach und nach verringert. Ökogas basiert auf Biogas, bei dessen Verbrennung nur halb so viel CO2 freigesetzt wird wie bei Kohle.

Die meisten Energieanbieter stellen inzwischen neben ihren klassischen Strom- und Gastarifen auch Ökotarife zur Verfügung. Wer richtig umweltschonend unterwegs ist, achtet jedoch darauf, dass der Anbieter ausschließlich ökologische Energien anbietet.

Preislich muss Ökoenergie nicht teurer sein als herkömmliche Strom- und Gastarife. Im Gegenteil – dank der Vielzahl an Angeboten sind Ökotarife heutzutage oftmals günstiger als die klassischen Varianten. Und wenn man dann auch noch auf seine Energie Cashback erhält, spart man garantiert.

Der Profiteur

Der Profiteur möchte das Bestmögliche aus seinem Energie-Abschluss herausholen. Und das bedeutet nicht nur einen günstigen Tarif und guten Bonus, sondern möglichst viele Goodies.

Einige Energieanbieter bieten spezielle Tarifen an, bei denen sich Kunden ein Extra aussuchen können. So können sie zum Beispiel eine Nintendo Switch oder einen E-Roller für unter 5€ ergattern oder erhalten ein Streamingdienst-Abo obendrauf. Sichert sich der Kunde zusätzlich für seine Energie Cashback, kann er so ordentlich absahnen.

Der Sparfuchs

Der Sparfuchs weiß ganz genau, wie viel er verbraucht und wie viel er höchstens zahlen möchte. Für ihn kann eine Preisgarantie die richtige Entscheidung sein. Mit einer Preisgarantie ist der Preis für eine gewisse Zeit, meist 12 oder 24 Monate, festgelegt. Dies lohnt sich, wenn ein unschlagbar gutes Angebot lockt und man sich vor einer etwaigen Preiserhöhung schützen möchte. Ist der Preis gut, aber nicht unschlagbar, so ist ein flexibler Vertrag die bessere Wahl, denn er ermöglicht den schnelleren Wechsel. Ein weiteres Sparpotential bieten reine Online-Tarife, bei denen kein direkter Kontakt zu einem Kundenservice eingeplant ist. Sie sind in der Regel günstiger.

Ganz besonders heiß ist der Sparfuchs auf Boni und Gutscheine, die es bei Abschluss eines Stromtarifs obendrauf gibt.

Der Flexible

Der Flexible legt sich nicht gern fest. Vielleicht, weil er den neuen Tarif erst einmal testen möchte, vielleicht, weil er sich die Option offenhalten möchte, schnell zu einem günstigeren Tarif zu wechseln. Er sollte beim Abschluss vor allem auf eine kurze Vertragslaufzeit achten oder einen Tarif wählen, der monatlich kündbar ist.

Achtung: Wenn du auf deine Energie Cashback erhältst, kann es sein, dass du eine Mindestvertragslaufzeit einhalten musst.